Rückblick auf 2 Jahre Sauberkasten

Sauberkasten, 22. Juli 2019


In diesem Monat feiert der Sauberkasten sein zweijähriges Firmenjubiläum!

 

2015

Die Geschichte des Sauberkastens beginnt schon etwas eher. Alles begann im Herbst 2015 mit Jeanettes Bachelorarbeit (mehr…).

Dass aus der Bachlorarbeit einmal ein Unternehmen entstehen würde, war nicht geplant. Doch es interessierten sich so Viele für den Sauberkasten, dass wir entschieden, das Konzept zu realisieren.

2016

Im Herbst 2016 erhielten wir ein achtmonatiges Gründerstipendium im Social Impact Lab Leipzig (mehr…).

Mit der tollen Unterstützung des Labs, Freunden und Familie haben wir den ersten Prototypen aus dem Studium weiterentwickelt, haben Rezepte überarbeitet, den Kasten redesignt und schließlich eine erste Produktion geplant (mehr…).

2017

Ein Jahr später, im Juli 2017, gründeten wir, Jeanette und Jette, die Schmidt Grewling GbR. Kurz danach starteten wir im August eine Crowdfunding-Kampagne. Diese war sehr erfolgreich (mehr…) und wir konnten die allererste Produktion der Sauberkästen starten (mehr…).

Die Lebenshilfe e.V. Leipzig half uns bei der Umsetzung. Bis Weihnachten schafften wir es, die bestellten 700 Sauberkästen zu versenden (mehr…). Das war für uns großartig!

2018

Unser erstes richtiges Geschäftsjahr startete 2018 mit unserem Onlineshop. Neben den drei Sauberkasten-Sets konnten dort nun auch noch weitere Produkte bestellt werden. Da wir allerdings noch nicht ganz Vollzeit für den Sauberkasten arbeiten konnten und nebenbei ein Masterstudium bzw. Referendariat beendeten, lagen die Lieferzeiten bei 2–3 Wochen! Wow! 😀
Ab Juli 2018 änderte sich dies glücklicherweise schlagartig. Wir waren beide fertig mit unseren Ausbildungen und konnten uns voll und ganz auf den Sauberkasten konzentrieren, Lieferzeiten 1-2 Tage 😉 (mehr…)

 


Bild: Jasmin Zwick
Vollzeit für den Sauberkasten arbeiten, ermöglichte uns viel neues: wir bringen neue Produkte auf den Markt, besuchen zahlreiche Messen und geben Workshops zum Thema DIY-Reiniger, wir verstärkten unsere Produktion mit zwei weiteren geschützten Werkstätten der Diakonie Leipzig und Halle (mehr…) und wir vergößerten uns auch räumlich.

2019

Das Jahr 2018 stimmte uns recht zuversichtlich, sodass wir überlegten, wie es 2019 weitergehen kann. Um mehr Zeit für die Produktentwicklung zu haben, wollten wir Aufgaben abgeben. So verstärkten wir unser kleines Team mit Melissa, unserer Werkstudentin.


Ein großartiger Zuspruch wurde uns auch mit der Verleihung des Sächsischen Umweltpreis 2019 gegeben (mehr…).

 

 

Sauberen Dank an alle, die uns bisher so toll unterstützt haben!!

Jette und Jeanette





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Zurück zur Beitragsübersicht


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
✖ Sauber