Selbstgemachte Putzmittel auf dunkelblauem Grund

Do-it-yourself
Reinigungsmittel

Umweltfreundliche Reiniger und Waschmittel selbst zu machen ist schnell gelernt! Wir zeigen dir, wie du aus altbewährten Hausmitteln wirkungsvolle Putzmittel zaubern kannst.

DIY-Sets für Reiniger und Waschmittel 

Die Abkürzung DIY steht für “Do it yourself” – Mach es selbst! Dinge selbst zu machen kostet immer ein wenig Überwindung und Zeit. Mach es dir nicht unnötig schwer – mit unseren Do-It-yourself-Sets kannst du direkt loslegen! Denn wir liefern dir einfache Anleitungen, passende Hausmittel und praktische Hilfsmittel oder Behälter für deine DIY-Putzmittel.

Mit unseren Startersets ersparst du dir viel Vorbereitungszeit:

Putzmittel und Waschmittel selbst machen mit Sauberkasten

wirkungsvoll, nachhaltig und plastikfrei

Putzmittel selbst herzustellen hat sehr viele Vorteile. Deine selber gemachten Reinigungs- und Waschmittel schonen die Umwelt und sind frei von Schadstoffen und Mikroplastik, da sie aus altbewährten und natürlichen Hausmitteln hergestellt werden. Du lernst jede Menge über Natron, Kernseife, Essig und Co. und weißt genau was in deinen Reinigern drin steckt. Durch das Wiederbefüllen alter Flaschen und Behälter vermeidest du außerdem jede Menge Plastikmüll. Unsere Produkte sind vegan und plastikfrei für dich verpackt. Übrigens – DIY macht Spaß, sogar wenn es um Putzmittel geht.

8 Gründe, warum du Reinigungsmittel selbst machen solltest

Illustration umweltschonend

1. Umweltfreundlich Putzen und Waschen

Selbstgemachte Reiniger aus Hausmitteln sind umweltschonend und belasten das Abwasser nicht mit schädlichen Inhaltsstoffen wie Mikroplastik, Konservierungs-, Farb-, Duft- oder Füllstoffen. Du leistest damit einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz.

Illustration Gesundheit

2. Schont deine gesundheit

Beim Putzen kommt dein Körper unbemerkt mit vielen Stoffen in Kontakt. Du atmest Duftstoffe und Gase ein, spülst ohne Handschuhe Geschirr ab oder trägst Kleidung, welche mit fraglichen Waschmitteln und duftintensiven Weichspülern gewaschen wurde. Studien haben gezeigt, dass herkömmliche Reinigungsmittel gesundheitliche Schäden hervorrufen können – das sind vor allem Allergien und Lungenprobleme. Darauf kannst du verzichten. Mit DIY-Reinigern lässt du schädliche Inhaltsstoffe weg und putzt und wäschst mit gesundheitsvertäglichen Mitteln.

Illustration Wissen

3. altbewährtes Wissen

Trotz einfacher Mittel konnte man auch früher schon gründlich und hygienisch den Haushalt putzen und die Wäsche waschen. Leider ist das Wissen über altbewährte Hausmittel über Generationen verloren gegangen. Daher wissen nur noch die Wenigsten, wie zu Großmutters Zeiten geputzt und gewaschen wurde. Ganz nach dem Motto “Learning by doing” lernst du mit unseren DIY-Sets und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du Natron, Soda oder Essig spielerisch im Haushalt anwenden kannst.

Illustration Wiederverwenden

4. zero waste Putzen

Durch gekaufte Reinigungs- und Waschmittel kommt im Laufe der Zeit einiges an Verpackungsmüll zustande. Putzmittelflaschen und Waschmittelbehälter bestehen häufig aus Plastik. Vermeide es, neue Plastikflaschen einzukaufen und fülle alte Behälter mit deinen selbstgemachten Reinigungsmitteln wieder auf. So vermeidest du sehr viel Müll.

Illustration vegan

5. vegane Reinigungsmittel

Du lebst vegetarisch oder vegan? Auch in Putz- und Waschmitteln verstecken sich tierische Inhaltsstoffe. Mischst du Reinigungsmittel selbst an, kannst du darauf locker verzichten. All unsere Hausmittel sind vegan und sogar palmölfrei.

Illustration Banknoten

6. Geld sparen

Putzen und Waschen mit selber gemachten Reinigungsmitteln spart auf lange Sicht viel Geld, da die eingesetzten Hausmittel sehr ergiebig und vielseitig anwendbar sind. Bei uns kannst die Hausmittel sogar in großen Vorratspackungen kaufen.

Illustration Putzmittel

7. DIY Reiniger machen blitzblank sauber

Die Wirkungsweise von selbst hergestellten Reinigungsmitteln ist vergleichbar mit gekauften Mitteln. Einige putzen sogar besser als fertige Reiniger. Sie reinigen schonend, aber effektiv.

Illustration Spaß

8. Ein bisschen spass muss sein

Putzen und den Haushalt schmeißen ist nicht unbedingt unsere Lieblingsbeschäftigung. Doch Dinge selbst herzustellen macht Spaß und du wirst vor Freude strahlen, wenn du merkst, wie gut DEINE selbstgemachten Reiniger funktionieren.

Mit dem Sauberkasten ökologische Reiniger und Waschmittel herstellen

Anwendungen für diy Reiniger

Die Anwendungen von Hausmitteln und Rezepten für selbstgemachte Reinigungsmittel kann ganze Bücher füllen. Hier sind nur ein paar Beispiele, was du alles mit einfachen Hausmitteln und DIY-Putzmitteln machen kannst:

  • Oberflächen in der Küche säubern
  • Oberflächen im Bad reinigen
  • Boden wischen
  • Fenster putzen
  • Staub wischen
  • Wäsche waschen
  • Geschirr spülen
  • Toilette reinigen
  • Abfluss befreien
  • Schwämme, Lappen und Bürsten entkeimen
  • Angebranntes entfernen
  • Ofen reinigen
  • elektrische Geräte entkalken
  • unangenehme Gerüche entfernen
  • Flecken auf Textilien beseitigen

Rezepte, Anleitungen und Tipps für diy Reinigungsmittel

Alles, was du in deinem Haushalt an Putz- und Waschmitteln benötigst, kannst du Zuhause in kurzer Zeit auch selbst herstellen.

Altbewährte Hausmittel für deine diy putzmittel

Du möchtest Waschen und Reinigen ganz ohne Stoffe, die die Umwelt oder deine Gesundheit belasten? Dann versuch doch mal, deine Reiniger aus einfachen Hausmitteln wie Natron, Soda oder Zitronensäure selbst herzustellen. Bereits mit einer kleinen Auswahl von Hausmitteln im Schrank steht deinem nachhaltigen und gesunden Wohnungsputz nichts mehr im Wege. Ihre Wirkung ist lange erprobt und jedes der Mittel ist biologisch abbaubar.

Sämtliche Anwendungen, für die du sonst jeweils einen Spezialreiniger gekauft hast, kannst du mit nur wenigen Hausmitteln umsetzen:

Papierflieger Sauberkasten

Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir dich über neue Produkte, Rabattaktionen und jede Menge Tipps, Tricks und Wissenswertes zu den Themen nachhaltiger Haushalt, DIY-Reiniger und DIY-Waschmittel und altbewährte Hausmittel. Der Newsletter erscheint maximal einmal pro Woche.
Melde dich jetzt an und erhalte ein kleines Willkommensgeschenk von uns.

Weiter zur Anmeldung
Warenkorb